Der Gänsebrunnen auf dem Gänsemarkt in der Radewig ist ein Hingucker. Acht aus Bronze gegossene Gänse zieren diesen Brunnen. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Der Gänsebrunnen auf dem Gänsemarkt in der Radewig ist ein Hingucker. Acht aus Bronze gegossene Gänse zieren diesen Brunnen. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford Herfords City soll attraktiver werden: Wo sind die neuen Lieblingsorte?

Klima, Handel, Mobilität: Die drei großen Themenfelder spielen bei der Weiterentwicklung der Innenstadt eine große Rolle. Ebenso wie die Bürger der Stadt. Die sind aufgefordert, gemeinsam zu diskutieren und Ideen zu sammeln, um die City lebenswerter zu gestalten.

Susanne Barth

Herford. Die Innenstädte sind im Wandel. Der Prozess ist nicht neu, doch Corona mit den Lockdowns und all den Beschränkungen wirkt wie ein Beschleuniger. Es gilt, die Stadt zukunftssicher zu machen. Und dazu gehört nicht nur die Ansiedlung neuer Geschäfte. Der Handel ist die eine Säule, aber auch Klima und Mobilität spielen für eine attraktive Innenstadt eine große Rolle. Doch wie sieht eine Stadt der Zukunft aus? Beim Impulsabend zur „Aktionswoche Innenstadt“ am Donnerstag im Elsbach Haus wird klar, dass es nicht nur den einen Weg gibt. "Man wird immer für die eigene Stadt ein Konzept finden müssen", sagt Bürgermeister Tim Kähler.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema