Die heutige psychtrische Tagesklinik in Herford soll zum Hospiz umgebaut werden. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die heutige psychtrische Tagesklinik in Herford soll zum Hospiz umgebaut werden. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Kreis Herford

Wann das erste Hospiz im Kreis frühestens in Betrieb gehen soll

Das umfangreiche Planungsverfahren und die Pandemie hätten das Tempo gedrosselt, heißt es beim Kreis. Die Psychiatrische Tagesklinik soll mittelfristig neu gebaut werden.

Corina Lass

Kreis Herford. Die Planung für das erste stationäre Hospiz im Kreis Herford geht in die nächste Phase. Das Grundstück und das Haus will der Kreis vom Klinikum kaufen, beide Seiten sind sich einig, sagt Klinikum-Vorstand Peter Hutmacher. Auch die Bauvoranfrage ist bereits positiv entschieden. Nach Informationen des Kreises wird das Hospiz aber frühestens 2024 in Betrieb gehen, drei Jahre später als zuletzt angekündigt, fünf Jahre später, als schon mal im Gespräch war...

Jetzt weiterlesen?

nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema