Vanessa Berg serviert im Außenbereich des Café Extrablatt Pils und Pommes. - © David Knapp
Vanessa Berg serviert im Außenbereich des Café Extrablatt Pils und Pommes. | © David Knapp
NW Plus Logo Herford

Wirte trotzen Wetter: So lief der Start der Gastro nach der Corona-Pause

Wind und Dauerregen bestimmen fast das ganze Wochenende. Kein guter Start für die Außengastronomie? Eindrücke von einem Spaziergang zwischen Lübberstraße und Gänsemarkt.

David Knapp

Herford. Zunächst sieht es am Pfingstsonntag noch so aus, als würde der Regen gar nicht mehr aufhören. Doch gegen Mittag löst sich die dichte Wolkendecke auf, die Sonne kommt heraus und mit ihr die Menschen. Vor dem Eiscafé Fontana in der Lübberstraße entsteht im Nu eine Schlange. Direkt neben dem Café stehen die Tische auf Abstand, Markierungen auf dem Boden unterstreichen das. Hinsetzen möchte sich aber vorerst niemand, die Kunden bestellen ihr Eis und ziehen dann zum Neuen Markt, um dort das Gelato zu verspeisen. Auf dem Weg zum Alten Markt ist von ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema