Der Saturnfachmarkt an der Lübberstraße / Berliner Straße schließt im Mai. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Der Saturnfachmarkt an der Lübberstraße / Berliner Straße schließt im Mai. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

Saturn zieht aus: Was passiert mit dem Leerstand?

Der Elektronikfachmarkt in der Innenstadt schließt Ende des Monats. Interessenten für die Immobilie soll es geben. Auch die Stadt hat für das Gebäude Ideen und sich dafür für Fördermittel vom Land beworben.

Susanne Barth

Herford. Die Tage des Elektronikriesen Saturn in der Hansestadt sind gezählt. Der Fachmarkt in der Herforder Innenstadt schließt wie berichtet nach 21 Jahren. Am Samstag, 29. Mai, ist der letzte Verkaufstag – sofern es die Corona-Zahlen zulassen. Dann prägt ein weiterer großer Leerstand die City. Interessenten für die Immobilie soll es geben. Und auch die Stadt wirft ein Auge auf das Gebäude. Wirtschaftsförderin Lisa Kunert hat schon Ideen für den Standort am Anfang der Innenstadt entwickelt – sollte das Gebäude nicht wieder vermarktet werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG