0
Zwei Mieter verlassen die Herforder Markthalle. - © Archivfoto: Jobst Lüdeking
Zwei Mieter verlassen die Herforder Markthalle. | © Archivfoto: Jobst Lüdeking

Herford Zwei Mieter verlassen die Herforder Markthalle

Die Westfälische Wildkammer und das Café Kleine haben ihre Mietverträge nicht verlängert. Grund sind die rückläufigen Umsätze durch die Corona-Pandemie.

Online-Redaktion Nord
14.04.2021 | Stand 14.04.2021, 17:13 Uhr

Herford. Zwei Standbetreiber haben ihren Mietvertrag in der Markthalle nicht verlängert. Der Grund: Seit mehr als einem Jahr ist der Betrieb in der Herforder Markthalle mit coronabedingten Einschränkungen verbunden. Der Gastronomiebereich ist bereits seit sechs Monaten geschlossen und der derzeitige Pandemieverlauf hemme laut einer Pressemitteilung des Stadtmarketings für viele Mieter die Planungen für die Zukunft.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG