Das Auto direkt nach dem Unfall. - © Freitag Medien Gruppe
Das Auto direkt nach dem Unfall. | © Freitag Medien Gruppe
NW Plus Logo Herford

Hubschrauber im Einsatz: Schwerer Unfall mit Flucht in Herford

Als die Polizei den 31-Jährigen findet, ist er verletzt und hat einige Knochenbrüche. Für die Beamten ist der Herforder längst kein Unbekannter.

Tim Freitag

Herford. Ein lauter Knall und die Bewohner des Hauses in der Goebenstraße in Herford sind hellwach geworden. Es war 1 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag, als sie aus dem Fenster ein Trümmerfeld erblickten. Ein BMW war in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und in die Hauswand sowie zwei Opels eingeschlagen. Die Anwohner verständigten die Polizei. "Als wir eintrafen, fehlte von dem Fahrer des Unfallfahrzeuges jede Spur", sagte der leitende Polizeibeamte vor Ort. Sofort wurden ein Diensthundeführer und ein Polizeihubschrauber angefordert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG