NW News

Jetzt installieren

0
Bis zum Sommer soll allen ein Impfangebot gemacht werden. - © (Symbolbild): Pixabay
Bis zum Sommer soll allen ein Impfangebot gemacht werden. | © (Symbolbild): Pixabay
Kreis Herford

Personen mit schweren Vorerkrankungen können schon bald geimpft werden

Eine weitere Gruppe kann sich Impftermine besorgen. Wie das funktioniert, wer sich anmelden darf und was man bei dem Termin alles beachten muss.

Online-Redaktion Nord
26.03.2021 | Stand 26.03.2021, 21:08 Uhr

Kreis Herford. Im Impfzentrum des Kreises Herford können in der kommenden Woche Personen mit schweren Vorerkrankungen geimpft werden. Das teilt der Kreis Herford am Freitag, 26. März, mit. Dies ist durch den neuen Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 24. März möglich. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 6. April 2021. Danach soll die Impfung von Personen mit Vorerkrankungen bei den Hausärzten erfolgen.

Mehr zum Thema