Marco Kauling ist Notarzt und Mitglied im Krisenstab des Klinikums Herford. - © Klinikum Herford
Marco Kauling ist Notarzt und Mitglied im Krisenstab des Klinikums Herford. | © Klinikum Herford
NW Plus Logo Herford

Krankenhäuser nehmen Impfungen wieder auf - auch Allergiker wollen Spritze

Bis zu 180 Dosen pro Tag stehen in dieser Woche im Herforder Klinikum zur Verfügung.

Natalie Gottwald
Eike J. Horstmann

Herford. Fast zwei Wochen lang mussten die Impfungen in den Krankenhäusern wegen Lieferschwierigkeiten ausgesetzt werden. Seit Montag werden aber nun wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Herford und des Mathilden-Hospitals geimpft. Trotz der Zwangspause ist die Bereitschaft des medizinischen Personals zur Impfung ungebrochen hoch. Zwei Mitarbeiter-Gruppen kriegen bevorzugt die Spritze "Bis zum spontan verhängten Impfstopp hatten wir bei uns im Klinikum genau 228 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geimpft", berichtet Marco Kauling, Notarzt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema