Nachdenklich nach der Heimniederlage: Herfords Trainer Jeff Job. - © Yvonne Gottschlich
Nachdenklich nach der Heimniederlage: Herfords Trainer Jeff Job. | © Yvonne Gottschlich

NW Plus Logo Herford Herforder EV verschenkt wichtige Punkte

Eishockey-Oberliga: Nach der 2:3-Niederlage gegen schlagbare Krefelder zählt HEV-Trainer Jeff Job seine Mannschaft an. „Ich weiß nicht, warum wir die Tore nicht erzielen.“

Lars Fege

Herford. Am späten Mittwochabend wurde es in der imos-Eishalle Im Kleinen Felde fast schon poetisch. „Am nächsten Tag fragt dich niemand mehr, wie du das Spiel gewonnen hast, aber jeder, warum du es verloren hast“, sagte ein enttäuschter Trainer Jeff Job. Bei der 2:3-Heimniederlage (1:1, 1:1, 0:1) gegen den Krefelder EV verschenkten seine Herforder Ice Dragons nicht zum ersten Mal in dieser Oberliga-Saison gegen einen Gegner auf Augenhöhe wichtige Punkte im Kampf um einen Play-Off-Platz...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group