0
Ein Herforder ist mit seinem frisiertem Roller über die Autobahn gepest. - © (Symbolbild): Pixabay
Ein Herforder ist mit seinem frisiertem Roller über die Autobahn gepest. | © (Symbolbild): Pixabay

Herford/Bielefeld Junger Herforder fährt mit frisiertem Roller über die A 2

Die Polizei musste schon tüchtig Gas geben, um den 17-Jährigen auf der Autobahn anhalten zu können, um ihn zur Rede zu stellen. Er hatte gleich mehrere Verstöße begangen.

Eike J. Horstmann
17.11.2020 | Stand 17.11.2020, 17:58 Uhr

Herford/Bielefeld. Um einen Rollerfahrer nach einer begangenen Ordnungswidrigkeit zur Rechenschaft zu ziehen, muss der Fahrer eines Streifenwagens gemeinhin nur einmal kurz das Gaspedal treten, den Verkehrssünder überholen und dann für ein freundliches Gespräch per Anhaltesignal an den Straßenrand komplimentieren. Bei dem Rollerfahrer, der Polizeibeamten am frühen Sonntagmorgen aufgefallen war, sollte sich dieses Prozedere allerdings als untauglich erweisen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG