0
in umgekippter Roller des Anbieters TIER. - © Symbolfoto: Jens Reichenbach
in umgekippter Roller des Anbieters TIER. | © Symbolfoto: Jens Reichenbach
Herford

So viele E-Scooter-Unfälle zählt die Polizei in Herford

Seit Mitte Mai sind die elektrischen Roller des Anbieters Tier Mobility in Herford unterwegs. Doch wie ist die Bilanz der Ordnungshüter, wenn es um das neuartige Fahrzeug geht?

Lena Kley
20.09.2020 | Stand 23.09.2020, 22:14 Uhr

Herford. Seit etwas mehr als einem Jahr dürfen die E-Scooter in Deutschland durch die Gegend brausen. Bereits seit Mai fahren und stehen die Modelle des Startups „Tier“ in Herford herum. Im Herforder Rat beklagte die Christdemokratin Marion Maw, dass die Fahrzeuge in der Fußgängerzone durch ihre Geschwindigkeit eine zu hohe Gefahr darstellten.

Mehr zum Thema