0
Im Rathaus stehen einige Veränderungen an. - © Jens Reddeker
Im Rathaus stehen einige Veränderungen an. | © Jens Reddeker

Herford Im Herforder Rathaus dünnt die Verwaltungsspitze aus

Birgit Froese-Kindermann verlässt Anfang 2021 die Stadtverwaltung. Noch früher könnte Kämmerer Matthias Möllers Herford verlassen. Dann wären zwei von drei Beigeordneten bald nicht mehr da.

Corina Lass Corina Lass
14.01.2020 | Stand 14.01.2020, 14:13 Uhr

Herford. Im Jahr 2015 hat der Stadtrat die drei Dezernenten-Stellen in der Verwaltung auf Beigeordneten-Stellen umgestellt. Damit erhielt er Einfluss auf deren Besetzung: Die Fraktionen suchten Kandidaten und Mehrheiten; bei der anschließenden Wahl besetzten sie die drei führenden Positionen mit den Personen ihrer Wahl - oder unterlagen mit ihnen. Spätestens Anfang 2021 wird mindestens eine Beigeordneten-Stelle neu zu besetzen sein, noch in diesem Jahr möglicherweise eine weitere.

realisiert durch evolver group