0
Gehört der Stadt die Fläche an der Volkshochschule, würde sie Fördermittel für den gesamten Platz erhalten. - © Kiel-Steinkamp
Gehört der Stadt die Fläche an der Volkshochschule, würde sie Fördermittel für den gesamten Platz erhalten. | © Kiel-Steinkamp

Herford Die Stadt will das Grundstück der Volkshochschule Am Gange kaufen

Der Kauf würde Handlungsspielräume eröffnen und bei der Umgestaltung des Platzes Fördermittel ermöglichen. Er hat aber auch einen Nachteil.

Corina Lass
28.11.2019 | Stand 28.11.2019, 15:44 Uhr

Herford. Die Stadt möchte die Fläche Am Gange, die dem Kreis gehört, kaufen. Das teilte Bürgermeister Tim Kähler am Dienstag mit. Grund: Für die Erneuerung des kleinen Platzes neben dem Gebäude der Volkshochschule erhält Herford Fördermittel. Die stehen aber nicht dem Kreis zu.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group