Der Walking Bus wird von Eltern begleitet. An diesem Tag sind auch Schulleiterin Antje Thiele (3. v. l.) und Polizeibeamter Detlev Göhner dabei. - © Ekkehard Wind
Der Walking Bus wird von Eltern begleitet. An diesem Tag sind auch Schulleiterin Antje Thiele (3. v. l.) und Polizeibeamter Detlev Göhner dabei. | © Ekkehard Wind

NW Plus Logo Gefahren im Verkehr In Enger sicher zur Schule: Der Walking Bus als Erfolgsmodell

Der Bus auf Beinen wird von Grundschuleltern ehrenamtlich organisiert und hat viele Vorteile. Durch ihn lässt sich auch die Zahl der Elterntaxis reduzieren.

Ekkehard Wind

Enger. In Westerenger ist schon frühmorgens ein Bus unterwegs, der Grundschüler zur Schule bringt. Die Besonderheit: Dieser Bus hat zwar Haltestellen und einen festen Fahrplan, aber keine Räder und keinen Fahrer. Der Walking Bus ist vielmehr zu Fuß unterwegs. Und er hat viele Vorteile - für die Kinder, Eltern und die Schule.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema