Informieren über das neue Schülerticket: Ulrike Harder-Möller, ÖPNV-Expertin im Rathaus Enger, und Bürgermeister Thomas Meyer. - © Ekkehard Wind
Informieren über das neue Schülerticket: Ulrike Harder-Möller, ÖPNV-Expertin im Rathaus Enger, und Bürgermeister Thomas Meyer. | © Ekkehard Wind

NW Plus Logo Enger Neues Ticket für Bus und Bahn: 1.800 Schüler profitieren

Die Stadt Enger führt das "Schülerticket Westfalen" ein. Welche Vorteile es den Jugendlichen bietet und was die Kommune dafür zahlen muss.

Ekkehard Wind

Enger. Die Stadt Enger führt zum kommenden Schuljahr das "Schülerticket Westfalen" ein. Der Clou: Damit können alle 1.800 Schülerinnen und Schüler der Realschule Enger und des Widukind-Gymnasiums kostenlos im gesamten Raum des Westfalen-Tarifs in Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen fahren. Nicht nur auf dem Schulweg, sondern auch in der Freizeit, an Wochenenden oder in den Ferien. "Ich freue mich, dass der Rat mit großer Mehrheit die Einführung des Tickets für die Schülerinnen und Schüler unserer beiden weiterführenden Schulen beschlossen hat", sagt Bürgermeister Thomas Meyer...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema