Der Engeraner Joachim Ebmeyer will in den Bundestag. - © Constanze Brinckmann
Der Engeraner Joachim Ebmeyer will in den Bundestag. | © Constanze Brinckmann
NW Plus Logo Enger

Ein Engeraner will in den Bundestag: Vier Fragen an Joachim Ebmeyer

Sechs Fragen an Joachim Ebemeyer - den Engeraner, der im nächsten Jahr in den Bundestags gewählt werden will; wenn die Kreis-CDU ihn aufstellt

Andreas Sundermeier

Enger/Kreis Herford. Joachim Ebmeyer kommt aus Enger. Der 35-Jährige gilt in der CDU als gut vernetzt. Er war Büroleiter des ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten für den Kreis Herford und die Stadt Bad Oeynhausen, Tim Ostermann. Aktuell ist er persönlicher Referent und stellvertretender Büroleiter des CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus. Im Jahr 2021 will Ebmeyer Bundestagsabgeordneter für seinen Heimatkreis werden. Davor steht im Januar zuvor jedoch noch die Nominierung des CDU-Kreisverbandes für dieses Amt an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema