Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzkräften aus. - © Simone Flörke
Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzkräften aus. | © Simone Flörke

NW Plus Logo Melle/Bünde Kriminelle Clanstrukturen: Polizei durchsucht Häuser und wird fündig

Mit einem Großaufgebot an Beamten ziehen die Ermittler los und haben am Ende auch Erfolg.

Melle/Bünde. Die Staats­anwaltschaft Osnabrück und die Polizei mit insgesamt 120 Beamte haben am 22. Februar mehrere Wohnhäuser und angrenzende Gebäudeteile in Bündes Nachbarstadt Melle durchsucht. Das teilt die Staatsanwaltschaft mit. Gründe dafür waren ein Ermittlungs­verfahren innerhalb krimineller Clanstrukturen wegen des Verdachts eines Sexualdeliktes Im Untergeschoss eines Hauses stießen die Beamten dabei auf mehrere Geldspielautomaten und Pokertische, an den auch gespielt wurde...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!