Wer geimpft oder genesen ist, bekommt auf Wunsch das rote Bändchen. - © Florian Weyand
Wer geimpft oder genesen ist, bekommt auf Wunsch das rote Bändchen. | © Florian Weyand

NW Plus Logo Bünde 2G-Bändchen ersetzt in Bünder City nicht den Testnachweis

Das Armband behält seine Gültigkeit für die Gastronomie, muss aber mit Test- oder Boosternachweis ergänzt werden. Weitere Verschärfungen plant die Stadt nicht.

Sven Hauhart

Bünde. Das Vorzeigen eines 2G-Armbandes gilt seit vergangenem Donnerstag in der Bünder Gastronomie nicht mehr allein als ausreichender Nachweis, um Zutritt zum Lokal zu erhalten. Hintergrund sind die seit 13. Januar verschärften Coronaregeln für die Gastronomie. „Die Bändchen sind ein 2G-Nachweis. Diese gelten nicht nur für den Einzelhandel, sondern konnten und können auch für Besuche der Gastronomie verwendet werden. Da für letztere jetzt 2Gplus gilt...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!