Täglich verlassen Tausende ihre Wohnorte für die Arbeit. In etwa eben so viele kommen aber von außerhalb.  - © Collage: Gerald Dunkel
Täglich verlassen Tausende ihre Wohnorte für die Arbeit. In etwa eben so viele kommen aber von außerhalb.  | © Collage: Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde / Kirchlengern / Rödinghausen

Hunderttausend Pendlerkilometer jeden Tag

Die Zahl der Menschen, die ins Bünder Land zum Arbeiten kommen, ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Besonders stark locken offenbar Unternehmen aus Rödinghausen und Kirchlengern.

Gerald Dunkel

Bünde/Kirchlengern/Rödinghausen. Unzählige Kilometer legen Berufspendler täglich zurück. In Nordrhein-Westfalen mussten 2020 insgesamt 4,7 Millionen der 9 Millionen Berufstätigen für den Job in eine andere Kommune fahren – mehr als jeder Zweite. 92 der 396 Städte und Gemeinden wiesen 2020 einen Überschuss an Einpendlern auf (2019 waren es 53 von 396). Ganz vorn liegt Holzwickede mit 83,6 Prozent. Am wenigsten Einpendler kamen nach Schmallenberg (31,5 Prozent). Im Bünder Land sind Kirchlengern mit 75,3 Prozent und Rödinghausen mit 73,3 Prozent ganz vorn dabei. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG