Seit einigen Tagen von der Werfer Straße aus eine Sackgasse, doch in vier Minuten fuhren zehn Autos hinein und sechs kamen heraus. - © Gerald Dunkel
Seit einigen Tagen von der Werfer Straße aus eine Sackgasse, doch in vier Minuten fuhren zehn Autos hinein und sechs kamen heraus. | © Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde

Kein Verständnis für Sperrung der Borrenkampstraße

Verkehrsausschuss und Stadtmitarbeiter waren überrascht über die Entscheidung der Unfallkommission, die Borrenkampstraße zu sperren. Zumal die Straße zum Teil erst 2015 saniert wurde.

Gerald Dunkel

Bünde. Im vergangenen Jahr kam es auf der Borrenkampstraße, die die Osnabrücker Straße und die Werfer Straße verbindet, zu sechs Unfällen, bei denen auch ein Radfahrer beteiligt war und verletzt wurde. Zwei weitere Unfälle kamen bis April dieses Jahres hinzu. Auch dabei verletzte sich ein Radfahrer nach einer Kollision mit einem Pkw. Die Unfallkommission des Kreises Herford hat - wie berichtet - die Straße für die Durchfahrt in beide Richtungen gesperrt. Ausschließlich Anwohner der Borrenkampstraße dürfen sie noch nutzen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG