0
In vielen Abfällen im Haushalt schlummern wichtige Nährstoffe, die als Düngemittel in den Garten gebracht werden können. - © Pixabay
In vielen Abfällen im Haushalt schlummern wichtige Nährstoffe, die als Düngemittel in den Garten gebracht werden können. | © Pixabay

Bünde Eigener Gemüsegarten: Welcher Dünger ist der richtige?

Traurige Balkon- und Gemüsepflanzen haben Redakteurin Angelina Kuhlmann schon immer Rätsel aufgegeben. Eine Recherche zeigt: Das passende Düngemittel muss her.

Angelina Kuhlmann
18.06.2021 | Stand 22.06.2021, 15:14 Uhr

Kirchlengern. Früher habe ich mich immer gewundert, warum meine Balkonpflanzen so schnell die Köpfe hängen lassen und beim Thema Gemüsegarten riesige Diskussionen über das Düngen geführt werden. So langsam dämmert mir: Ohne Dünger geht es eben nicht. Wie auch, denn auf Dauer kann die Erde in den Balkonkübeln und auch in den Gemüsebeeten die Pflanzen nicht mit ausreichend Nährstoffen versorgen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG