Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger soll bald wieder eine dreigeteilte Verwaltungsspitze bekommen. - © Stadt Bünde
Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger soll bald wieder eine dreigeteilte Verwaltungsspitze bekommen. | © Stadt Bünde

NW Plus Logo Bünde Beigeordnetenstelle wird in Bünde ausgeschrieben

Die Stadt Bünde wird bald wieder drei Personen in der der Verwaltungsspitze haben: Der Bereich Planen und Bauen soll wieder einen neuen Spitzenposten bekommen.

Gerald Dunkel

Bünde. Die Stadt Bünde wird in der Verwaltungsspitze bald wieder mit drei Personen vertreten sein. Die Stelle „Technische/r Beigeordnete/r" soll im April ausgeschrieben werden. Damit wäre schon in einigen Wochen die erst zum Jahresende abgeschaffte Stelle wieder besetzt. Wie mehrfach in den vergangenen Jahren berichtet, war das Wirken und Verhalten des ehemaligen Technischen Beigeordneten in Bünde nicht immer von Zustimmung in Rathaus, Politik und auch Bevölkerung geprägt. Da eine Abwahl des Amtsinhabers aber 2016 an einer Zweidrittel-Mehrheit im Stadtrat scheiterte,...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG