Die Brunnenallee in Bünde wird seit April umfassend saniert. Zunächst standen Kanalarbeiten an. Die Brunnenallee bekommt eine neue Fahrbahndecke, Querungshilfen und Beete. - © Gerald Dunkel
Die Brunnenallee in Bünde wird seit April umfassend saniert. Zunächst standen Kanalarbeiten an. Die Brunnenallee bekommt eine neue Fahrbahndecke, Querungshilfen und Beete. | © Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde

Baustelle an der Brunnenallee könnte sich weiter verzögern

Seit April 2020 ist eine der wichtigsten Straßen im Stadtgebiet eine Großbaustelle. Schon in den Sommerferien ging es nur langsam voran. Das ist der aktuelle Stand.

Niklas Krämer

Bünde. Die Brunnenallee gehört zu den wichtigsten Straßen im Stadtgebiet. Seit April wird die Straße saniert. Es werden die Kanäle sowie die Straßendecke erneuert. Außerdem entstehen neue Querungshilfen. Wie ist der aktuelle Stand? Die Arbeiten an der Brunnenallee sind nach wie vor bis zum 2. Juli terminiert, teilt Stadt-Sprecherin Doris Greiner-Rietz auf NW-Anfrage mit. Eigentlich sollte die Sanierung nur ein Jahr dauern, doch es kam zu Verzögerungen. „...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG