0
Dennis Mann, Marc Blume, Feelia Summer und Daniel Walkenhorst präsentieren die ultimativ pinkfarbenen Burger. - © Edwin Rekate
Dennis Mann, Marc Blume, Feelia Summer und Daniel Walkenhorst präsentieren die ultimativ pinkfarbenen Burger. | © Edwin Rekate

Kreis Gütersloh Mit Glitzer-Feenstaub: Schwer kranke Feelia (5) bekommt eigenen Burger

Die am Myelodysplastischen Syndrom erkrankte Feelia Summer Blume aus Steinhagen hat mit dem Grillwerk 2.0 und dem Restaurant Mann & Metzger das Gericht kreiert. Ziel ist es, Spendengelder zu sammeln.

Edwin Rekate
28.04.2021 | Stand 28.04.2021, 16:43 Uhr

Steinhagen/Halle. Momentan darf sie noch essen, was sie mag. Doch bei der fünfjährigen Feelia Summer Blume, die so gern pikante Kartoffelchips gemeinsam mit ihrem Vater Marc genießt, wurde im Januar das Myelodysplastische Syndrom diagnostiziert. Diese spezielle Knochenmarkserkrankung verhindert, dass ihre Blutbildung nicht von gesunden, sondern von genetisch mutierten Stammzellen ausgeht. Die Folge dieser Störung ist eine lebensbedrohliche Verminderung der Hämoglobin-Konzentration im Blut, also eine verminderte Sauerstoff-Transportkapazität zu den Organen (Anämie).

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG