Gedenkstättenleiter Oliver Nickel mit Armin Laschet und André Kuper im ehemaligen Stalag 326. - © Besim Mazhiqi
Gedenkstättenleiter Oliver Nickel mit Armin Laschet und André Kuper im ehemaligen Stalag 326. | © Besim Mazhiqi

NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock SHS sichert sich zehn Hektar große Fläche direkt neben der Polizeischule

Die Stadt zieht zwar ihr Vorkaufsrecht - gekauft hat sie das Grundstück noch nicht. Im Zuge des Gedenkstättenausbaus ist auch eine Abkoppelung von der Polizeischule eine gewünschte Veränderung.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Stadt hat sich eine zehn Hektar große Fläche an der Paderborner Straße in Stukenbrock-Senne gesichert. Direkt neben der Polizeischule. Mit den Plänen zum Gewerbe- und Industriegebiet „Gewerbepark Senne" habe das nichts zu tun, versichert Stadtentwickler Werner Thorwesten. Vielmehr mit der Erweiterung der Gedenkstätte. Und gekauft hat die Stadt das Grundstück noch nicht, sondern erst einmal das Vorkaufsrecht gezogen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema