Alternative Wohnformen auf engstem Raum erfreuen sich in Zeiten knapper Wohnraum- und Grundstücksressourcen wachsender Beliebtheit. - © Birgit Vredenburg
Alternative Wohnformen auf engstem Raum erfreuen sich in Zeiten knapper Wohnraum- und Grundstücksressourcen wachsender Beliebtheit. | © Birgit Vredenburg
NW Plus Logo Rietberg

Ansturm auf neue Tiny-House-Siedlung im Kreis Gütersloh

In Rietberg gibt's grünes Licht für eine Tiny-House-Siedlung. Schon nach Veröffentlichung der Pläne standen die Telefone in Rathaus nicht mehr still.

Birgit Vredenburg

Rietberg. Bad, Küche, Wohn- und Schlafbereich: Platzsparende Immobilien erfreuen sich in Zeiten knapper Wohnraum- und Grundstücksressourcen wachsender Beliebtheit. Ausgestattet mit Photovoltaik, Wassertank und Abwasserbehälter können die winzigen Eigenheime autark genutzt werden. Die Stadt Rietberg plant jetzt eine nachhaltige Wohnsiedlung für mobile Tiny-Houses sowie Mikro- und Mini-Häuser. Ein Grundstück hierfür ist auch schon gefunden. Im Bereich des in die Jahre gekommenen Klimaparks und der benachbarten Grünfläche um das Buchenlabyrinth und den ehemaligen Schauplatz der Regionen –...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema