Die Amerikaner kamen am Karfreitag 1945 von der Autobahn herunter und fuhren an der Kreuzung Mönchstraße/Marienstraße nach links in die damalige Horst-Wessel-Straße und dann weiter entlang der Reichsstraße Richtung Paderborn. Der Blick aus der Mönchstraße zeigt die Wasserstraße mit der
Morseyschen Apotheke am rechten Bildrand. - © Repro Rainer Stephan
Die Amerikaner kamen am Karfreitag 1945 von der Autobahn herunter und fuhren an der Kreuzung Mönchstraße/Marienstraße nach links in die damalige Horst-Wessel-Straße und dann weiter entlang der Reichsstraße Richtung Paderborn. Der Blick aus der Mönchstraße zeigt die Wasserstraße mit der
Morseyschen Apotheke am rechten Bildrand. | © Repro Rainer Stephan

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Das Kriegsende am Karfreitag 1945 in Wiedenbrück - zwei Historiker erinnern

Es waren die Tage, als das Schicksal der damals fast 1.000-jährigen Stadt Ostern 1945 buchstäblich auf des Messers Schneide stand. Dass Frieden keine Selbstverständlichkeit sei, daran erinnerten nun zwei Historiker.

Rainer Stephan

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema