Einzelhändlerin Helga Krieft kämpft in ihrem Büro- und Spielwarengeschäft Andrees gegen die Konkurrenz im Internet und die hohen Corona-Auflagen. - © Burkhard Hoeltzenbein
Einzelhändlerin Helga Krieft kämpft in ihrem Büro- und Spielwarengeschäft Andrees gegen die Konkurrenz im Internet und die hohen Corona-Auflagen. | © Burkhard Hoeltzenbein
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Konkurrenz durch Discounter: Händler fühlen sich ungerecht behandelt

Shopping im lokalen Einzelhandel ist derzeit nur vereinzelt - und nur mit Hürden möglich. Viele Einzelhändler beklagen vor allem die Konkurrenz durch Discounter, die ungehindert die Marktsegmente der inhabergeführten Geschäfte bedienen.

Burkhard Hoeltzenbein

Harsewinkel. Diese Geschichte beginnt auf dem Kopf. Denn ich brauche einen neuen Fahrradhelm. Der alte ist ein mal zu oft runtergeflogen, Plastikfolie und Visier sind weg und der Kinnverschluss will auch nicht mehr so richtig. Doch wie kaufe ich einen Fahrradhelm in Corona-Zeiten? Mein Spontanbesuch im Fahrradladen „Fach-Werk" von André Werner ist der Anfang eines Einkaufstages, an dessen Ende der Unmut der kleinen Einzelhändler vor Ort über die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und mein Verständnis für deren Existenzsorgen immer größer wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema