GT: (FF/lena) Salatbar öffnet nach wochenlanger Schließung wieder - © Andreas Frücht
GT: (FF/lena) Salatbar öffnet nach wochenlanger Schließung wieder | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Wieder geöffnet: Warum das Restaurant "Salatbar" wochenlang geschlossen war

Erst im vergangenen Jahr öffnete Güterslohs erste und einzige Salatbar. Ende September war das Restaurant an der Berliner Straße dann plötzlich schon wieder überraschend zu. Ob es überhaupt weitergeht, blieb offen. Bis jetzt.

Lena Vanessa Niewald

Gütersloh. Er wollte mit seinem neuen Konzept den bekannten Fast-Food-Läden in der Stadt ordentlich Konkurrenz machen: Als Alexander Peitzmeier im vergangenen Sommer die erste Gütersloher Salatbar eröffnete hatte, waren Motivation und Vorfreude groß. Etwas Vergleichbares gab es bis dato nicht. „Gefühlt gibt es in Gütersloh ein Vakuum an gesunder Ernährung. Es gibt 100 Döner-Läden, Asiaten und Imbiss-Buden. Das ist zwar mal ganz lecker, gut für den Körper ist es auf Dauer nicht", betonte er damals im Gespräch zur Eröffnung...

Jetzt weiterlesen?

nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema