An Wochenenden und Feiertagen absolvieren die Gütersloher Kinder- und Jugendärzte ihren Notdienst am Evangelischen Klinikum in Bielefeld-Bethel. - © Symbolfoto/Pixabay
An Wochenenden und Feiertagen absolvieren die Gütersloher Kinder- und Jugendärzte ihren Notdienst am Evangelischen Klinikum in Bielefeld-Bethel. | © Symbolfoto/Pixabay

NW Plus Logo Gütersloh Gütersloher müssen künftig im Notfall mit ihrem Kind nach Bielefeld zum Arzt

Am Wochenende ändert sich der kinderärztliche Notfalldienst: Der Arzt und sein kleiner Patient treffen sich dann am Klinikum in Bielefeld-Bethel.

Anja Hustert

Gütersloh. Ohrenschmerzen, hohes Fieber, Gelenkbeschwerden nach dem Fußball-Foul – es gibt zahlreiche Gründe, warum Eltern auch am Wochenende einen Kinderarzt aufsuchen. Die Gütersloher müssen ab kommendem Wochenende weitere Wege in Kauf nehmen. „Ab Freitag, 1. Oktober, werden die Gütersloher Kinder- und Jugendärzte ihren ärztlichen Bereitschaftsdienst auch an Wochenenden und Feiertagen in der Notfalldienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) am Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld absolvieren", teilte die KVWL in einer Pressemitteilung mit.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema