Das Anwesen an der Brockhagener Straße 285 soll Hauptsitz des neuen Riding Club Gütersloh werden. - © Andreas Frücht
Das Anwesen an der Brockhagener Straße 285 soll Hauptsitz des neuen Riding Club Gütersloh werden. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Nach Kritik an geplanter Pferde-Ranch: "Familie Hagedorn macht alles richtig"

Das geplante Groß-Projekt von Hagedorn passt nicht jedem. Vor allem die Klimafreundlichkeit wird in Frage gestellt. Im Netz gibt es jetzt aber auch viel Unterstützung für die Gütersloher Unternehmerfamilie.

Lena Vanessa Niewald

Gütersloh. Hagedorn plant ein neues Groß-Projekt. Wie berichtet soll auf einer Fläche von etwa drei Hektar an der Brockhagener Straße in Bielefeld in den nächsten Monaten eine neue Reitanlage entstehen. Der passende Verein, der Riding Club Gütersloh, ist schon gegründet. „Ob Springen oder Dressur, Western- oder Freizeit-, aber auch therapeutisches Reiten - wir wollen den Reitsport insgesamt fördern", sagte Barbara Hagedorn...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema