Vertreter der Stadt Gütersloh sprechen in dieser Woche mit den Eigentümern über die Zukunft des Marten-Geländes. - © Andreas Frücht
Vertreter der Stadt Gütersloh sprechen in dieser Woche mit den Eigentümern über die Zukunft des Marten-Geländes. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Luxus-Penthouses, Familien-Wohnungen und mehr: Was passiert auf dem Marten-Gelände?

Wie geht es weiter auf dem Areal der früheren Wurstfabrik? Das nächste Treffen zwischen der Stadt Gütersloh und der Eigentümer-Gesellschaft steht an.

Christian Bröder

Gütersloh. Möglicherweise bringen die nächsten Tage konkretere Ansätze, denn noch in dieser Woche soll es ein Gespräch zwischen dem Eigentümer des 12.600 Quadratmeter großen Areals, der Wiedenbrücker Firma Asset Immobilien, und der Stadt Gütersloh geben. „Vorher war es leider nicht möglich. Unser Ziel ist es, einen gemeinschaftlichen Weg zur Gebietsentwicklung zu finden", hat Stadtbaurätin Nina Herrling vergangene Woche in ihrem Sachstandbericht im Ausschuss für Planung, Bauen und Immobilien erklärt. Dabei hoffe sie auf ein Verfahren mit maximaler Transparenz und Bürgerbeteiligung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG