Bauleiter Nicolas Harke auf dem Dach des CVJM-Hauses an der Moltkestraße. - © Andreas Frücht
Bauleiter Nicolas Harke auf dem Dach des CVJM-Hauses an der Moltkestraße. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Diese Gütersloher Immobilie wird für mehr als 600.000 Euro umgebaut

Das CVJM-Zentrum an der Moltkestraße muss renoviert werden. Gütersloher Promis, Politiker und Co. unterstützen die Finanzierung mit einer besonderen Aktion. Unter anderem sind Norbert Morkes oder Max Oestersötebier am Start.

Christian Bröder

Gütersloh. Der Christliche Verein Junger Menschen aus Gütersloh baut sein 1910 errichtetes Vereinsheim in der Moltkestraße 29 aufwändig um. „Das Haus an sich ist mittlerweile sehr renovierungsbedürftig", sagt der Vorsitzende Dennis Selent. Der 35-Jährige spricht von Investitionen mit einem Volumen von mehr als 600.000 Euro, die man selber und mit Unterstützung starker Partner trage. Auch habe man sich eine Kunst-Aktion ausgedacht, durch die ein kleiner Teil der Summe mitfinanziert werden soll und an der sich lokale Künstler, Politiker, Persönlichkeiten und Kita-Gruppen beteiligen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG