Die Räumfahrzeuge befreien unermüdlich die Straßen vom Schnee, so wie hier in Gütersloh auf der Berliner Straße. - © Irja Most
Die Räumfahrzeuge befreien unermüdlich die Straßen vom Schnee, so wie hier in Gütersloh auf der Berliner Straße. | © Irja Most

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Kreis Gütersloh versinkt im Schnee - Stadtwerke stellen Busverkehr ein

Schneeberge türmen sich allerorts im Kreis Gütersloh auf. Die Räumfahrzeuge sind im Dauereinsatz. Unfälle gab es nur einige leichte. Stadt-Busse fahren nicht. Der Impfstart am Montag sei nicht gefährdet.

Irja Most

Kreis Gütersloh. Schneidend kalt weht der Wind am Sonntagmorgen in Gütersloh und treibt die Schneeflocken vor sich her. Die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Samstag hat sich in der Nacht zu Sonntag in Tatsachen gewandelt und den Kreis Gütersloh mit Massen von Schnee überzogen. Teils türmt sich die weiße Pracht durch den schneidigen Wind verweht meterhoch auf. Grenzen zwischen Wegen und Straßen sind nur dort zu orten, wo bereits geräumt wurde - die undurchsichtige Schneedecke kann schnell zur Stolperfalle werden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema