In Gütersloh fällt am Donnerstag eine Entscheidung darüber, ob evangelische Gläubige an Heiligabend die traditionellen Präsenz-Veranstaltungen besuchen können oder nicht.  - © Symbolfoto/epd
 In Gütersloh fällt am Donnerstag eine Entscheidung darüber, ob evangelische Gläubige an Heiligabend die traditionellen Präsenz-Veranstaltungen besuchen können oder nicht.  | © Symbolfoto/epd
NW Plus Logo Gütersloh

Evangelische Präsenz-Gottesdienste in Gütersloh vor dem Aus?

Evangelische Gemeinden aus Gütersloh beraten am Donnerstagabend, wie sie mit der Empfehlung der Evangelischen Landeskirche umgehen. Die Katholiken hingegen halten an coronakonformen Messen fest.

Christian Bröder

Gütersloh. Die Weihnachtsgottesdienste im Corona-Jahr 2020: Nachdem Präses Annette Kurschus (57) für die Evangelische Kirche von Westfalen ihre Gemeinden dazu aufgerufen hat, die Präsenzgottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen wegen der Pandemie abzusagen, herrscht auch in Gütersloh Unsicherheit darüber, ob der traditionelle Kirchgang an Heiligabend stattfindet oder nicht. „Der Kirchenkreis Gütersloh nimmt die dringenden Empfehlungen der Landeskirche vom gestrigen Dienstag ernst und auf", betonte Pfarrer Frank Schneider (55)...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG