Warum gerade hinterm Steuer so viele Menschen durchdrehen, das kann der Experte genau erklären. - © picture alliance / dpa
Warum gerade hinterm Steuer so viele Menschen durchdrehen, das kann der Experte genau erklären. | © picture alliance / dpa

NW Plus Logo Gütersloh Warum Autofahrer pöbeln und rasen - Verkehrspsychologe fordert Tempolimit

Für Fahrschulen in Gütersloh sind Aggressionen im Straßenverkehr Alltag. Ein Verkehrspsychologe erklärt die Gründe für das rüpelhafte Verhalten und warum ein Tempolimit mehr als überfällig ist.

Irja Most

Gütersloher Fahrschulen beklagen, dass Aggressionen im Straßenverkehr zu ihrem Alltag gehöre. Ist das inzwischen ein Dauerzustand auf unseren Straßen? Michael Bogus: Das ist ein schleichender Prozess in den vergangenen zehn Jahren, bei dem mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Einer ist der sogenannte Crowding-Effekt. Das heißt auf den Straßen haben wir mehr Verkehr, das führt zu mehr Enge in den Städten. Drei große Parteien aus Autofahrern, Radlern und Fußgängern müssen sich den begrenzten Raum teilen. Das führt zu Spannungen und Konflikten. Was befördert diese Entwicklung noch...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group