NW News

Jetzt installieren

Besonders Borgholzhausen weist einen hohen Unfallhäufigkeitswert auf. - © Andreas Frücht
Besonders Borgholzhausen weist einen hohen Unfallhäufigkeitswert auf. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Wo es für Radfahrer in Gütersloh laut Statistik gefährlich werden kann

Der digitale Unfallatlas bietet einen detaillierten Überblick über die Zahl der Unfälle mit Personenschaden nach Straßenabschnitten sowie nach einzelnen Unfallstellen. Doch er hat auch Schwachstellen.

Matthias Gans

Gütersloh. Die meisten Unfälle in Nordrhein-Westfalen bezogen auf die Bevölkerungszahl gab es 2019 in Borgholzhausen. 7,0 Unfälle je 1.000 Einwohner verzeichnet die Statistik für die Kommune im Nordkreis. Doch auch andere Städte im Kreis haben hohe Unfallhäufigkeitswerte. In Verl liegt diese Zahl bei 6,4 (das ist NRW-weit Platz 9), in Gütersloh bei 5,3 (Platz 50). Wer bislang Genaueres zur Unfallstatistik wissen wollte, etwa über Unfallschwerpunkte und -häufigkeit, war auf die jeweils im Februar veröffentlichten Jahresberichte Verkehr des Kreises Gütersloh angewiesen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema