Engpässe im Gütersloher Rthaus: Nicht alle Stellen sind planmäßig besetzt. - © Jens Reddeker
Engpässe im Gütersloher Rthaus: Nicht alle Stellen sind planmäßig besetzt. | © Jens Reddeker

Gütersloh Passieren Fehler wegen zu vieler unbesetzter Stellen im Gütersloher Rathaus?

Die Politik formuliert die Sorge, dass Fehler und Kosten entstehen, weil Planstellen in der Verwaltung nicht mehr besetzt werden können. Stimmt das? Die NW hat nachgefragt - und gezählt.

Jeanette Salzmann

Gütersloh. "Wir haben zu viel Arbeit für zu wenig Personal im Rathaus!" Diese These vertrat Peter Kalley (UWG) in der jüngsten Ratssitzung der Stadt Gütersloh, als die Politik reihum Stellung bezog zu dem Debakel um die Kostensteigerung beim Bau der Dritten Gesamtschule. Kalley ist Mitglied des Planungsausschusses. Alle Bauprojekte der Stadt Gütersloh werden routinemäßig in dieser Runde besprochen und bewertet. Er fügte an: "Unsere Sitzungen dauern immer schon bis 21 Uhr." Länger also als manch anderer Ausschuss...

realisiert durch evolver group