0
Symbolfoto. - © Wolfgang Rudolf
Symbolfoto. | © Wolfgang Rudolf

Gütersloh/Paderborn Mastholter Todesfall: Angehörige des Paderborners wollen genauere Obduktion

Ein Anwalt hat Zweifel an der Polizeiversion

Benedikt Schülter
25.07.2018 | Stand 25.07.2018, 10:47 Uhr

Gütersloh/Paderborn. Der Fall um den Tod des Paderborners Pawel Iljenkobleibt mysteriös. Jetzt hat der Hamburger Anwalt Alexander Kin, der die Angehörigen des Toten vertritt, bei der Bielefelder Staatsanwaltschaft eine wissenschaftliche Sektion beantragt.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren