0

Brackwede/Senne Demenz stellt alles auf den Kopf

Hilfe im Alter (III): Spezielle Wohngruppen - ein geschützter Raum für Erkrankte, mit vielen Kontakt- und Beschäftigungsangeboten. Ein Besuch in Breipohls Hof

Sibylle Kemna
09.09.2016 | Stand 09.09.2016, 11:55 Uhr
Vertrauen ist wichtig: Andrea Steinkühler schaut mit Johanna Schubert ein Fotoalbum an. Angeregt durch die Bilder, beginnt die 94-Jährige aus ihrem Leben zu erzählen. Auch wenn es unlogisch wird, bestärkt sie Steinkühler. Demente haben immer recht. - © Sibylle Kemna
Vertrauen ist wichtig: Andrea Steinkühler schaut mit Johanna Schubert ein Fotoalbum an. Angeregt durch die Bilder, beginnt die 94-Jährige aus ihrem Leben zu erzählen. Auch wenn es unlogisch wird, bestärkt sie Steinkühler. Demente haben immer recht. | © Sibylle Kemna

Brackwede/Senne. "Muss ich rechts- oder linksrum?" Obwohl die 94-jährige Johanna Schubert (Name geändert) ihr Zimmer direkt neben dem Esszimmer hat, weiß sie nach dem Mittagessen nicht, wo es langgeht. Doch in der Demenz-Wohngruppe in "Breipohls Hof" ist sie gut aufgehoben.

Mehr zum Thema