Auf dem Biohof Bobbert in Bielefeld Quelle watscheln noch 300 Gänse über die Wiese. Sie werden von Emma Bobbert gefüttert. - © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Auf dem Biohof Bobbert in Bielefeld Quelle watscheln noch 300 Gänse über die Wiese. Sie werden von Emma Bobbert gefüttert. | © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo

NW Plus Logo Steigende Preise beim Geflügel Weihnachtsgans wird in Bielefeld zum teuren Vergnügen

Wer in Bielefelder Restaurants Gans speisen möchte, muss dieses Jahr deutlich tiefer in den Geldbeutel greifen. Auch auf den regionalen Höfen werden die Tiere knapp.

Pauline Maus

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema