Wer seine Katze nach draußen lässt, muss sie in Bielefeld kastrieren, kennzeichnen und registrieren lassen. Das tun nicht alle Halter. Und viele wissen es gar nicht. - © Silke Kröger
Wer seine Katze nach draußen lässt, muss sie in Bielefeld kastrieren, kennzeichnen und registrieren lassen. Das tun nicht alle Halter. Und viele wissen es gar nicht. | © Silke Kröger

NW Plus Logo Bielefeld Ende der Kastrationspflicht: Knapp 60.000 Katzen in Bielefeld

Die Verordnung gilt seit vier Jahren. In dieser Zeit sind nur 41 Anzeigen eingegangen. Bewirkt hat die Vorschrift trotzdem viel, sagen die Tierschützer.

Silke Kröger

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Frühlingsangebot
2-Jahres-Abo
169 € 99 €
  • 2 Jahre lesen, nur 1 Jahr zahlen

  • danach 99 € jährl. und mtl. kündbar

  • NW-Karte für exklusive Rabatte

Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema