Auf dieses Plakat der Grünen wurde ein „Z“ geschmiert. Es ist das Zeichen der russischen Armee im Ukraine-Krieg. - © Jens Reichenbach
Auf dieses Plakat der Grünen wurde ein „Z“ geschmiert. Es ist das Zeichen der russischen Armee im Ukraine-Krieg. | © Jens Reichenbach

NW Plus Logo Straftat Buchstabe Z: Russische Kriegssymbole auf Bielefelder Plakaten der Grünen

Das Zeichen steht für Putins Krieg in der Ukraine. Die Polizei ermittelt. Landtagskandidatin Christina Osei nimmt die Schmiererei persönlich.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Am 15. Mai wählt NRW. Die Parteien sind längst im Wahlkampfmodus. Offenbar aber auch die Unterstützer des russischen Angriffskrieges in der Ukraine. Am Niederwall ist jetzt auf zwei Wahlplakaten der Grünen das Erkennungszeichen der russischen Armee in der Ukraine aufgetaucht: Das Z-Symbol. Landtagskandidatin Christina Osei nimmt das Persönlich. Der Staatsschutz ermittelt bereits wegen zwei vergleichbarer Fälle. Wie NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) bereits vor gut einer Woche angekündigt hatte, werde die Polizei gegen die Verwendung des Zeichens einschreiten...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema