Bei der Kollision mit dem Mann wurde die Frontscheibe der Stadtbahn zerstört. - © Charlotte Mahncke
Bei der Kollision mit dem Mann wurde die Frontscheibe der Stadtbahn zerstört. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Verkehrsbehinderungen in der City Lange Staus: Ein Schwerverletzter bei Stadtbahnunfall mitten in Bielefeld

Zeugen eilten dem Mann zu Hilfe. Die Artur-Ladebeck-Straße war stadtauswärts zwischenzeitlich voll gesperrt.

Charlotte Mahncke
Christine Panhorst

Bielefeld. Auf Höhe der Haltestelle Friedrich-List-Straße in Bielefeld-Gadderbaum ist es zu einem Stadtbahnunfall gekommen, bei dem ein Bielefelder schwer verletzt worden ist. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden Montagmittag gegen 14.15 Uhr alarmiert. Zeugen hatten gemeldet, dass eine Person im Bereich der Haltestelle von einer MoBiel-Stadtbahn der Linie 1 (Fahrtrichtung Schildesche) erfasst worden sei. Durch die Rettungsarbeiten vor Ort kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der City...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema