Die Betrüger waren bereits erfolgreich. - © Pixabay
Die Betrüger waren bereits erfolgreich. | © Pixabay

NW Plus Logo Bielefeld Vorsicht, Eltern: Messenger-Betrüger machen Jagd auf Mütter

Die Hilfsbereitschaft von Eltern nutzen kriminelle Texter von Kurznachrichten für ihre perfiden Lügen und skrupellose Geldgier.

Stefan Becker

Bielefeld. Drei Bielefelderinnen meldeten der Polizei erneut Betrugsversuche über einen Kurznachrichtendienst. Die Täter gaben sich als Familienmitglieder aus und erbaten nach kurzer Zeit Geldüberweisungen. In einem Fall seien die Betrüger erfolgreich gewesen, berichtet Polizeisprecher Fabian Rickel und schildert den Vorfall: Demnach erhielt eine 67-jährige Bielefelderin am frühen Montagmittag, 18.April, gegen 11.30 Uhr auf ihr Smartphone eine Kurznachricht von einem Betrüger...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema