Dieser Wagen ist auf einer der Bielefelder Bergstraße vom rechten Weg abgekommen und dann im Graben zugescheint worden. - © picture alliance / dpa
Dieser Wagen ist auf einer der Bielefelder Bergstraße vom rechten Weg abgekommen und dann im Graben zugescheint worden. | © picture alliance / dpa

NW Plus Logo Glätteunfall - A2 gesperrt Kein Aprilscherz: Weißer Winter in Bielefeld, sieben Unfälle auf der A2

Unfälle sorgen für Staus. Die A2 war am Morgen zweimal gesperrt. Schnee im April ist eine echte Seltenheit.

Jens Reichenbach
Eike Horstmann

Bielefeld. Der Winter ist zurück. Kein Aprilscherz. Wer am Freitagmorgen - dem 1. April - zur Arbeit oder zur Schule musste, traute seinen Augen kaum. 5 bis 10 Zentimeter Neuschnee hatten die Stadt in Weiß getaucht - wie angekündigt. Der Winterdienst der Stadt rückte bereits am frühen Morgen mit 30 Streufahrzeugen aus. In der Innenstadt staute es sich ein wenig mehr. Aber für große Einschränkungen sorgte der Schnee nicht. Allerdings musste die A2 nach einem Glätteunfall gesperrt werden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema