Ein Stadtbahnfahrer hat ein auf den Schienen liegendes Schild übersehen. Aufwendiger Einsatz für die Feuerwehr. - © Charlotte Mahncke
Ein Stadtbahnfahrer hat ein auf den Schienen liegendes Schild übersehen. Aufwendiger Einsatz für die Feuerwehr. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Live-Blog zum Nachlesen Sturm-Ticker: Tief "Antonia" fegt durch Bielefeld

Das dritte Sturmtief in kürzester Zeit ist durch Bielefeld gezogen - alle Infos hier auf nw.de.

Alexandra Buck
Jürgen Mahncke

Charlotte Mahncke

Dennis Rother

Bielefeld. Zwei Stürme fegten in wenigen Tagen durch Bielefeld - und jetzt kam der dritte. Während die Stadt am Mittwoch und Donnerstag mit Sachschäden während "Ylenia" noch relativ glimpflich davonkam, peitschten die Böen von "Zeynep" ab Freitagnachmittag deutlich kräftiger durch die Straßen. Umgestürzte Bäume, heruntergeflogene Dachziegel, demolierte Stromkästen, unpassierbare Straßen: Die Feuerwehr war am Samstag im Dauereinsatz. Am Sonntag kam nun Tief "Antonia". nw.de berichtete im Live-Blog.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema