Schwerer Unfall auf der A33. - © Andreas Eickhoff
Schwerer Unfall auf der A33. | © Andreas Eickhoff

NW Plus Logo Mit Video Bielefelder verliert Kontrolle über Jaguar: Schwerer Unfall auf der A33

Fünf Verletzte fordert ein Unfall auf der A33, die Autobahn muss stundenlang gesperrt werden.

Andreas Eickhoff

Halle/Bielefeld. Nach einem schweren Unfall, der fünf Verletzte forderte, musste am späten Samstagabend die A33 zwischen Borgholzhausen und Halle für dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Zu dem Unfall war es nach Polizeiangaben kurz nach 23 Uhr gekommen, als auf der Schnellstraße in Fahrtrichtung Brilon der 27-Jährige Fahrer eines Jaguar XE aus Bielefeld wenige hundert Meter vor der Anschlussstelle Halle die Gewalt über den weißen Sportwagen verlor...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema