In diesen Bereichen sind bereits Tempo-30-Zonen in Bielefeld eingerichtet. - © Jürgen Schultheiß
In diesen Bereichen sind bereits Tempo-30-Zonen in Bielefeld eingerichtet. | © Jürgen Schultheiß
NW Plus Logo Verkehrswende

Tempo 30 in der Innenstadt? Die Bielefelder haben dazu eine klare Meinung.

Während im Stadtrat eine mögliche Geschwindigkeitsbegrenzung kontrovers diskutiert wird, scheinen die Bürger in dieser Frage einmütig zu sein.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Selbst in Zeiten der Pandemie, der Hochwasserkatastrophen und des Klimawandels hatte im jüngsten Bundestagswahlkampf ein Thema den Blutdruck vieler Deutschen steigen lassen: Die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen. Freie Fahrt für freie Bürger – was für manchen ein Relikt aus eigentlich längst vergangenen Zeiten ist, ist für andere das letzte Refugium grenzenloser, automobiler Freiheit. Und auch jenseits der Autobahnen sorgt es praktisch umgehend für hitzige Debatten, sobald an irgendeiner Straße das Tempo gedrosselt werden soll...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG