Viktoria Bolloff und Pablo Wegner haben fleißig Klimapunkte gesammelt und dürfen dafür nun ein Bäumchen pflanzen. - © Sarah Jonek Fotografie
Viktoria Bolloff und Pablo Wegner haben fleißig Klimapunkte gesammelt und dürfen dafür nun ein Bäumchen pflanzen. | © Sarah Jonek Fotografie

NW Plus Logo Klimaschutz Waldrettung per App: "BIE a Hero" ist ein voller Erfolg

7.000 Bielefelder haben die App heruntergeladen. Jeder kann Klimapunkte sammeln. Für 200 Punkte wird ein Baum gepflanzt.

Sylvia Tetmeyer

Bielefeld. Für Pablo Wegner (49) und Viktoria Bolloff (29) ist klar: "Das ist eine tolle Sache. Da machen wir mit." Wie 7.000 weitere Bielefelderinnen und Bielefelder, die die App der Stadtwerke "BIE a Hero" herruntergeladen haben, hat sich das Paar dazu entschlossen, die Klimaschutzkampagne zu unterstützen. Das Ziel ist ehrgeizig. "Wir wollen 50.000 Bäume für den Bielefelder Wald pflanzen", sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Martin Uekmann. Am Wochenende pflanzten 40 Klimapunktesammler und -sammlerinnen die ersten 200 Traubeneichen in der Senne...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema